Top

Altes Straßenbahndepot

Es riecht nach Geschichte - nach Schmieröl, Eisen, Leder. Die großen, stolzen Maschinen waren mal ganz normale Verkehrsmittel, heute sind sie echte Hingucker. Ihr Standort: Das Alte Straßenbahndepot der Rheinbahn in Düsseldorf-Bilk. Am Steinberg stehen 20 historische Straßenbahnen, die besichtigt werden können. Allerdings nur nach Anmeldung. Der Verein "Linie D" bietet in Zusammenarbeit der Rheinbahn Führungen durch das Straßenbahndepot an. Es gibt keine Öffnungszeiten oder feste Termine. Wer Interesse hat, der schreibt eine E-Mail an: info@linied.net - ein echter Geheimtipp. An besonderen Tagen ist das Rheinbahndepot für alle Besucher geöffnet, etwa während der "Langen Nacht der Museen" oder am "Tag des offenen Denkmals". Ganz offiziell können auch Stadtrundfahrten mit historischen Straßenbahnen gebucht werden. Die Oldtimertouren heißen "Senffahrt", "Schloßtour", "Jazz-Tram" oder Nikolausfahrt. Es gibt Lesungen und Partybahnen auf Schienen. Das Rheinbahndepot ist Insidertipp, den kaum ein Reiseführer auf dem Schirm hat.

Bei Whatsapp teilen
ADRESSE

Am Steinberg
40225 Düsseldorf

Google Maps

ÖPNV

Bus: 835, 836, NE7 (Haltestelle Merowingerstraße)
Bus: 827 (Haltestelle Am Steinberg)
Straßenbahn: 701, 706 (Haltestelle Merowingerstraße)
Straßenbahn: 701 (Haltestelle Moorenstraße) 5 Minuten Fußweg

ÖFFNUNGSZEITEN

Nach Anmeldung per E-Mail: info@linied.net
Nächster Tag der offenen Tür: 8. September 2019

KOSTEN

Eintritt frei, Spenden erwünscht
An Sonderöffnungstagen wechselnde Kosten, Infos auf der Webseite

www.linied.net


Weitere Videos

1:00
Kiefernstrasse

Die Kiefernstraße ist die bunteste Straße Düsseldorfs. Grandiose Street Art auf dutzenden Häuserfassaden.

Mehr
0:59
Illuminierter Nordfriedhof

Stimmungsvolles Allerheiligen: Gräber, Mausoleen und Kapelle werden mit buntem Licht angestrahlt.

Mehr
1:00
Monument der Stadterhebung

Wer findet die versteckte Jahreszahl? Das Denkmal an die Schlacht von Worringen im Jahr 1288.

Mehr
0:47
Leuchtende Bänke

Fotokulisse, Kunst und romantischer Ort zum Knutschen: Die Leuchtenden Bänke im Hofgarten.

Mehr
0:58
Säulenheilige

Sie sind lebensgroß und sehen fast aus wie echte Menschen. Zehn Skulpturen stehen auf Litfaßsäulen.

Mehr
Gefördert von: